Suchen
Bibliothek
Anmelden
Im Vollbildmodus anschauen
vor 7 Jahren|800 Ansichten

App-Test Gangstar Vegas - Eines der besten Open World-Spiele für iOS & (bald) Android

Fabian Sluga
Fabian Sluga
Bei Gangstar Vegas handelt es sich um den vierten Teil der mittlerweile doch schon recht bekannten Gameloft-Gangstar-Reihe. Und auch wenn Gangstar Vegas das Genre der Open-World-Spiele nicht neu erfindet, zeigt Gameloft eindrucksvoll, wie man ein gutes Franchise noch besser macht. Gangstar Vegas ist für €5,99 für iOS erhältlich. Eine Android-Fassung soll in wenigen Wochen nachgeschoben werden.

In Gangstar Vegas übernehmt ihr die Rolle von Jason Malone, einem professionellen Mixed-Martial-Arts-Kämpfer, der für den dubiosen Untergrund-Boss Franc in Las Vegas antritt. Das Geschäft läuft für Jason gut, aber nur so lange bis er einen Kampf gewinnt, den er nicht gewinnen sollte. Jasons Boss ist stinksauer, da er viel Geld verloren hat und macht fortan Jagd auf Jason. Als Jason verbündet ihr euch nun mit Mrs. Montello, einer anderen dubiosen Figur in Vegas, immer in der Hoffnung die Sache mit Franc wieder einrenken zu können. Das Vertrauen und die Hilfe eurer neuen Partner will allerdings ebenfalls verdient sein, und so müsst ihr in 39 Story-Missionen antreten. Mal müsst ihr für eure neuen Freunde Untergrund-Rennen bestreiten, dann wieder bestimmte Leute aufmischen oder ausschalten oder andere Aufgaben erfüllen. In Gangstar Vegas geht es genau wie in den Vorgängern und in der GTA-Serie ruppig zur Sache. Deftige Sprüche und Gewaltorgien sind an der Tagesordnung.

Sicher ist: Langweilig wird euch in Gangstar Vegas so schnell nicht. Die Stadt ist neunmal größer als im Vorgänger, es gibt 38 verschiedene Waffen die ihr sammeln könnt und 54 verschiedene Fahrzeuge - darunter natürlich auch Motorräder, Boote und Hubschrauber. Im Lauf des Spiels wertet ihr euren Charakter sowie die Waffen auf, geht in der Stadt Poker, Blackjack oder an Automaten spielen oder nehmt an Rennen teil. Neben den 39 Story-Missionen könnt ihr an 48 wiederholbaren Missionen und 12 Rennen teilnehmen. Ihr habt also einen Haufen zu tun. Damit ihr nicht die Übersicht verliert, gibt es ein gutes Navigationssystem das euch durch die Stadt leitet sowie ein gelungenes Pausenmenü, indem ihr nicht nur eine Karte von Las Vegas überblickt, sondern auch Zugriff auf eure Charakter-Details, den Waffenshop und die Missionen habt. Hier könnt ihr auch Grundstücke der Stadt erwerben und regelmäßige Miteinnahmen erhalten. Möchte ihr weiter in der Geschichte vorankommen, braucht ihr hier nur die nächste Mission auszuwählen und schon leitet eine der zahlreichen gut gemachten Zwischensequenzen den nächsten Spielabschnitt ein.

Alle Videos im Video oder auf http://www.fabela-imag.de