Willst du all deine kürzlichen Suchen entfernen?

Alle kürzlichen Suchen werden gelöscht

Wie eine Moschee den Volkszorn entfacht

vor 12 Jahren2K views

Im Osten Berlins soll erstmals eine Moschee gebaut werden. Das Projekt bringt viele Bürger vor Ort auf. Rechtsextremisten versuchen, die Protestbewegung zu missbrauchen. Der Konflikt zeigt, welche verqueren Ängste Muslime in Deutschland auslösen. Bislang hat das Grundstück die Leute wenig gekümmert, ein alter Schornstein und ein paar gammelige Garagen aus Blech stehen dort. Rechts davon ein Schnellimbiss, links daneben ein zweigeschossiges Mietshaus, das einen neuen Anstrich braucht. Davor zischen die Autos vorbei Richtung Autobahn. Doch seit die Bürger wissen, was auf diesen verwilderten 4800 Quadratmetern Bauland errichtet werden soll, wird protestiert, als solle der schönste Ort verschandelt werden - oder als stünde die Besetzung des Ortsteils Berlin-Heinersdorf unmittelbar bevor.

Dieses Video melden

Wähle ein Problem

Das Video einbetten

Wie eine Moschee den Volkszorn entfacht
Automatische Wiedergabe
<iframe frameborder="0" width="480" height="270" src="//www.dailymotion.com/embed/video/xiktv" allowfullscreen allow="autoplay"></iframe>
Fügen Sie das Video zu Ihrer Website mit dem obigen Einbettungscode hinzu