vor 2 Monaten

Gesetzliche Betreuung

Borderline-Selbsthilfe.org
Rechtliche Betreuer regeln das Leben von Menschen, die sich nicht selbst kümmern können. Schwarze Schafe, aber auch Vorurteile belasten den anspruchsvollen Beruf.

"Ihr seid doch alle Betrüger", so oder so ähnlich reagieren viele, wenn Harald Rohde von seinem Beruf erzählt. Rohde ist Berufsbetreuer, das heißt, er regelt das Leben von Menschen, die sich nicht mehr selbst um alles kümmern können. Sein Beruf ist mit Vorurteilen belastet; viele Menschen haben Angst, einem vom Gericht bestellten Betreuer schutzlos ausgeliefert zu sein. Tatsächlich gibt es immer wieder Fälle von Missbrauch und Betrug.