Do you want to remove all your recent searches?

All recent searches will be deleted

Watch fullscreen

Daphne Caruana Galizia - der Tod der Journalistin

Kuzmagorshkov
last year|21 views
Der Mord an der maltesischen Investigativ-Journalistin Daphne Caruana Galizia vor 10 Monaten hat ganz Europa erschüttert. Die Journalistin starb vergangenen Oktober durch eine ferngezündete Autobombe in ihrem Wagen. Mit ihrer journalistischen Aufdecker-Arbeit hatte Daphne Caruana Galizia sich viele Feinde in Politik, Wirtschaft und Mafia gemacht und wiederholt Morddrohungen erhalten.

In ihrem Blog berichtete sie über staatliche Korruption und Geldwäsche, über einen Premierminister, der maltesische Pässe an reiche Russen verkauft, und ranghohe Politiker, die Offshore-Firmen besitzen. Ihr Blog erreichte mehr als 400.000 Menschen am Tag, mehr als alle maltesischen Tageszeitungen zusammen.

Das WELTjournal+ zeigt den Stand der Ermittlungen in diesem spektakulären Mordfall, in dem drei Tatverdächtige angeklagt wurden, die Drahtzieher jedoch nach wie vor nicht gefasst wurden.