Suchen
Bibliothek
Anmelden
Im Vollbildmodus anschauen
vor 3 Jahren|122 Ansichten

DDR Modelleisenbahn und Modellbahn der Deutschen Reichsbahn - Ein Video von Pennula für alle Freunde von Modellbahnen und Modelleisenbahnen

PENNULA
Nachdem die Hochschule für Verkehrswesen, insbesondere der damalige Lehrstuhl für Wirtschafts- und Verkehrsgeschichte, und das Ministerium für Verkehr der Aufbau eines Verkehrsmuseums für die Deutsche Demokratische Republik (DDR) beschlossen hatten, wurde das Verkehrsmuseum Dresden zu Beginn der 1950'er Jahre gegründet.

Von Beginn an war auch die Installation einer Modelleisenbahnanlage vorgesehen. Die Filmaufnahmen der Modelleisenbahn stammen von http://www.pennula.de, während der Text eine originale Tonaufnahme aus den 1970'er Jahren vom Ministerium für Verkehr ist.

Die Modelleisenbahn des Verkehrsmuseums Dresden zeigt den Besuchern Anlagen der Deutschen Reichsbahn und Fahrzeuge unserer volkseigenen Industrie, die in Zügen oder anderen Abteilungen vorgeführt werden. Auf diese Art kann das Betriebsgeschehen in enger Anlehnung an das Vorbild dargestellt werden. Während bei der Deutschen Reichsbahn in der Regel alle Bahnhöfe mit Fahrdienstleitern, Weichenwärtern und weiterem Stellwerkspersonal und sowohl Züge wie Rangierabteilungen den Erfordernissen entsprechend besetzt sind, wird der Betrieb der Modelleisenbahn zentral gesteuert.

Um auf der beschränkten Fläche möglichst naturgetreu Bahnhöfe und Strecken aufbauen zu können, wurde der internationale Maßstab 1:45, d.h. die Nenngröße 0 gewählt. Dieser Maßstab ist noch geeignet für die außerordentlich wirklichkeitsnahe Ausführung der Fahrzeuge.

Den größten Teil der Modelleisenbahn nimmt die Hauptbahn in Normalspur ein. Ihre Spurweite beträgt 32 mm. Außerdem ist eine Nebenbahn mit Schmalspur im Bau. Sie hat die Spurweite 22,5 mm und entspricht daher der Nenngröße 0m, d.h. sie stellt 1 Meter Spurbahn dar. Die Landschaft entspricht einem Mittelgebirge, wie man es in Thüringen oder im Harz findet. Neben der vorhandenen ländlichen Bebauung entsteht eine moderne sozialistische Großstadt in der Nähe des Zentralbahnhofs am rechten Rand der Anlage.

Die Normalspurbahn ist elektrifiziert. Allerdings dient die Oberleitung mit Rücksicht auf den gemischten Betrieb nicht der Fahrspurzuführung. Neben den elektrischen Lokomotiven verkehren gleichfalls elektrisch angetriebene Modelle von Dieseltriebfahrzeugen und hin und wieder ein elektrisch angetriebenes Modell einer Dampflokomotive.

Der Betrieb mit richtigen Dampflokomotiven wäre sicher reizvoll, verbietet sich aber bei derartigen Ausstellungsanlagen, insbesondere aus Sicherheitsgründen.

Weitere Informationen und über 8.000 Photos von Modellbahnen und Modelleisenbahnen könnt Ihr unter http://modellbahn.pennula.de abrufen.
Weitere Videos durchsuchen