Willst du all deine kürzlichen Suchen entfernen?

Alle kürzlichen Suchen werden gelöscht

Im Vollbildmodus anschauen

War Memorial Canberra

DatBenzin
vor 2 Jahren|28 Ansichten
Nach dem frustrierenden Motorschaden auf der Druschba Tour 2017 habe ich unbedingt ein Ablenkung gesucht. Ich hatte schon länger die Vorstellung mit dem eigenen Auto um die Welt zufahren. Die erste Idee bestand darin entgegen der Standard Route Richtung Osten über Istambul oder Moskau zufahren. Statt dessen eine Route Richtung Westen zunehmen. Also über Spanien, Marokko und dann übersetzen nach Brasilen oder Agentinnen Richtung Australien.

Im Zuge der Vorbereitungen ist mir klar geworden das ein Autoimport nach Australien durch die Quarantäne und Reinigungsvorschriften extrem teuer wird. Aber ein Autoexport aus Australien erschien eher einfach. Warum also kein Auto in Australien kaufen und auf eigener Achse zurückfahren. Man muss das Auto nur mit einem "Carne de Passage" ausstatten nach Singapur verschiffen und fertig, dachte ich mir.

Gesagt getan ich liebäugle schon länger mit einen Holden UTE mit Baujahr 2008-2013 der ist im Prinzip mit dem Pontiac G8 identisch. Allerdings ist der UTE keine Stufenheck Limousine sondern ein Pick-Up. Der Konkurs von GM hat leider vereitelt das die Pick-Up Variante als Linkslenker in den USA und anders wo verkauft wird.

Weitere Videos durchsuchen