Willst du all deine kürzlichen Suchen entfernen?

Alle kürzlichen Suchen werden gelöscht

Im Vollbildmodus anschauen

Rassenlehre in den USA_1947

RDA-FunkmastTV
vor 2 Jahren|3 Ansichten
Dies ist ein 46 Sekündiger Ausschnitt aus dem Film "Der einfache Weg".
In diesem Ausschnitt wird der Beginn einer Gerichtsverhandlung im Jahre 1947 beschrieben.
Es dokumentiert die damaligen Gesetze über die Rassenlehre in den Vereinigten Staaten von Amerika.
Man gilt bereits als Farbiger, wenn man 1/8 Negerblut in sich trägt.
Die Rassenlehre und damit der Rassismus in den USA übertreffen in diesem Falle an Schärfe die Rassenlehre der Nationalsozialisten.
Die Ehe zwischen einem Weißen und einem 1/8 Weißen mit Negerblut war in den USA im Jahre 1947 verboten und wurde mit Haftstrafen bis zu 5 Jahren geahndet.
Im Gegensatz dazu war die Ehe eines Weißen und einem 1/8 Juden in 3.Reich erlaubt und gestattet.
Ein Achtel Jude im 3. Reich galt als deutschblütig.

Weitere Videos durchsuchen