Willst du all deine kürzlichen Suchen entfernen?

Alle kürzlichen Suchen werden gelöscht

Im Vollbildmodus anschauen

WAHNSINN WASSERKRAFT: Die Fluss-Zerstörung auf dem Balkan

Kaiservideo
vor 3 Jahren|285 Ansichten
Diese Dokumentation bleuchtet Flusslandschaften auf dem westlichen Balkan, die jetzt vom "Wahnsinn Wasserkraft" bedroht sind. Nach Recherchen der Nicht-Regierungsorganisationen RiverWatch und EuroNatur befinden sich zwischen Slowenien und Albanien mehr als 2700 Wasserkraftwerke in Planubg – einige werden bereits gebaut. Und mit deren Errichtung gehen die unberührten Flusslandschaften unwiederbringlich verloren.

Zwar gilt Wasserkraft als "grüne" Energiequelle, tatsächlich trägt sie aber massiv zum Verlust wertvoller Naturlandschaften bei, da jedes Kraftwerk die Flussökologie verändert. Sind gleich mehrere Kraftwerke im Flussverlauf geplant, summieren sich die negativen Auswirkungen, weil jede Staumauer die freie Durchlässigkeit für die im Fluss lebenden Tiere verhindert.

Die Flüsse des Balkans gelten als das blaue Herz Europas. Knapp 70 Fischarten kommen nur dort vor – sonst nirgendwo auf der Erde. Dennoch setzen die Balkanländer derzeit fast ausschliesslich auf die vielen kleinen Wasserkraftwerke, um den steigenden Strombedarf zu decken.

Weitere Videos durchsuchen