PlayOff

FilmTrailer
92
10 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Ende der Siebzigerjahre kommt der hochdekorierte israelische Basketballtrainer Max Stoller - er gewann mit Maccabi Tel Aviv sensationell den Europacup - nach Deutschland. Er soll das maximal zweitklassige deutsche Nationalteam fit für die Olympischen Spiele machen. Ein schier hoffnungsloses Unterfangen, denn Stoller hat nicht nur mit Widerstand aus dem Team zu kämpfen, auch in der Heimat wird sein Engagement bei den Deutschen nicht gern gesehen. Und dann ist da noch Stollers eigene Vergangenheit als Überlebender des Holocaust.

Nach seinen grenzüberschreitenden Werken "Lemon Tree" und "Die syrische Braut" bleibt der israelische Filmemacher Eran Riklis seiner Linie treu. Auf den ersten Blick ist "Playoff" eine typische Success-Story wie man sie aus US-Sport-Dramen kennt, basierend auf der wahren Geschichte des Basketballcoachs Ralph Klein, der von 1983 bis 1986 das deutsche Team trainierte. Doch dahinter verbirgt sich das vielschichtige Porträt eines Mannes - kongenial verkörpert von Danny Huston - der ein düsteres Geheimnis seiner Familie aufdeckt.

0 Kommentare