Advertising Console

    Sein letztes Rennen

    Erneut posten
    FilmTrailer

    von FilmTrailer

    101
    79 Aufrufe
    Paul Averhoff war einst als Marathonläufer eine Legende. Doch die glorreichen Tage sind längst vorbei. Jetzt, über 70 Jahre alt, muss er mit Gattin Margot ins Altersheim - die Tochter, eine Stewardess, hat zu wenig Zeit, sich um die Eltern zu kümmern. Singkreis und Bastelstunde sind nun angesagt. Zu wenig für Paul. Er holt seine Rennschuhe hervor und beginnt wieder zu laufen. Sein Ziel: der Berlin-Marathon. Als aber seine Frau stirbt, verfällt er in tiefe Trauer. Kann er das Versprechen noch einlösen, das Margot ihm abgerungen hat, kann er das Rennen auch ohne sie beenden?

    Dieter Hallervorden einmal anders. Der ewige TV-Spaßvogel unterhält in seinem Kino-Comeback nicht mit "Nonstop Nonsens", sondern überzeugt als differenzierter Charakterdarsteller. Kilian Riedhofs ("Homevideo") nachdenkliche Tragikomödie erzählt von kleinen Schritten und großen Zielen, vom Älterwerden und der Notwendigkeit des Weitermachens. Hintergründig und humorvoll im Ton, ernst im Thema, besticht der Film durch sein kluges Drehbuch, die sorgfältige Milieuzeichnung sowie die gute Besetzung zu der auch Heike Makatsch und Katrin Sass zählen.