DAX Check: "Weder long noch short derzeit klug"

Probieren Sie unseren neuen Player aus
2 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Der DAX knüpft weiter an seiner Erholungsbewegung an. Die Marke von 7.900 Punkten hat er bislang hinter sich gelassen und die Zeichen stehen weiter auf Aufwärtskurse. Doch ist dies aus charttechnischer Sicht auch so erkennbar? Diese Frage beantwortet uns John Gossen von GeVestor.

Der Experte bezeichnet die aktuelle Marktlage als "gute Stimmung für die Bullen". Am Montag wurde der intakte Abwärtstrend gebrochen. Dennoch bleibt Gossen vorsichtig: "Weder long noch short ist auf dem aktuellen Niveau klug". Der Anleger solle erst einmal abwarten, wohin der Markt sich weiter bewegt. Ein kurzfristige Long-Chance sieht er, wenn der DAX auf 7.870 Punkte wieder abfällt.
Investment-Idee: Open End Turbo Long (WKN: NG0XFP, Emittent: ING Markets)
DAX

0 Kommentare