Watzkes Medienschelte: "Obskure Gerüchte zu hoch bewertet"

Probieren Sie unseren neuen Player aus
Omnisport - de
607
4 Aufrufe
  • Informationen
  • Hinzufügen zu
Real Madrid mit 4:1 im Halbfinal-Hinspiel aus dem Stadion geschossen, die Presse kümmert sich trotzdem nur um Transferspekulationen: BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke kritisierte vor dem Abflug gen Spanien die einseitige Berichterstattung über seine Westfalen.

0 Kommentare