Advertising Console

    Let's Play Darksiders II - #002 - Frostige Eingewöhnungszeit

    Erneut posten
    Deepstar

    von Deepstar

    61
    26 Aufrufe
    Die dunkle Festung haben wir erreicht und hatten auch schon die ersten Kämpfe und Rätsel im Inneren dieser zu lösen. Aber natürlich dürfen wir uns davon nicht aufhalten lassen, sondern sind weiterhin auf der Suche nach dem Hüter der Geheimnisse, der sich irgendwo hier befinden soll. Wo wir uns aktuell in der Festung befinden, ist er augenscheinlich nicht, sondern wir bekommen es mit gefühlt immer mehr Handlangern von Ihm zu tun, die im Eis eingefroren sind. Selbst wenn wir sie nicht befreien, verlassen Sie Ihr eisiges Gefängnis spätestens dann, wenn wir an Ihnen vorbei gelaufen sind und müssen dann einen Angriff von hinten überstehen. Daher ist es augenscheinlich besser, wenn wir direkt angreifen und daher sofort wissen mit wie vielen Feinden wir es zu tun bekommen, haben wir den Vorteil, dass es meistens auf ein Eins-gegen-Eins hinaus läuft. Aber auch diverse Kletterpassagen müssen wir hier bestehen um weitere Etagen nach oben zu kommen. Dabei klappt allerdings nicht alles reibungslos und weil Tod bei sowas etwas aus der Übung ist, zahlen wir da doch etwas Lehrgeld. Dabei fangen die Probleme eigentlich erst so richtig an, dann neben den normalen Eissoldaten gibt es auch mindestens einen viel größeren Feind. Können wir einem Kampf mit ihm umgehen oder müssen wir uns diesem Stellen und versuchen diesen auch zu überleben?