DAX Check: "DAX weiterhin im Abwärtstrendkanal"

Probieren Sie unseren neuen Player aus
1 Aufruf
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Mit Hermann Köckermann von Handelstag24 blicken wir auf die charttechnische Entwicklung des deutschen Leitindex. Er erwartet einen weiterhin schwachen Verlauf, der sogar bis zur Marke von 7.537 nach unten gehen könnte.

Zum Start des DAX in den Handelstag sagt Köckermann: "Das Tagesmotto lautet: Schwach anfangen und dann stark nachlassen". Auf 3-Monats-Sicht sieht der Experte den Leitindex weiterhin im Abwärtstrendkanal. Bestätigt wird dies dadurch, dass der DAX am Montag bereits das Tagestief von Freitag nach unten durchschritten hat. Er sieht weiterhin Abwärtspotenzial: "Die Zielmarke liegt erst einmal bei 7.608 Punkten".
Investment-Idee: Wave Unlimited Call auf DAX (WKN: NG0MHC, Emittent: ING Bank)
DAX

0 Kommentare