Rummenigge: "Mit Respekt und Demut nach Turin"

Probieren Sie unseren neuen Player aus
8 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Der neue Deutsche Meister Bayern München geht nach dem 2:0-Hinspielerfolg optimistisch ins Champions League-Rückspiel bei Juventus Turin. Man fliege nach Turin, um ins Halbfinale einzuziehen, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vor dem Abflug am Dienstagvormittag.
O-TON 1-2, Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandschef Bayern München

- zur Ausgangslage

("Ja, das hoffen wir, dass nichts mehr schief geht. Aber wir wissen, dass das ein schweres Spiel wird und dass Turin noch mal alles in die Waagschale legen wird. Wir gehen natürlich dahin, um ins Halbfinale einzuziehen, aber wir werden vor dem Gegner trotzdem Respekt haben und auch diesen Schuss Demut, der in der Champions League immer braucht.")

- zur Auswärtsstärke der Bayern

("Was mich auch optimistisch stimmt, wir haben in diesem Jahr kein Spiel gehabt, in dem wir auswärts kein Tor erzielt haben. Wenn uns das morgen gelingt, hätten wir damit ein sehr gute Basis gelegt, weil dann müssten wir schon vier kriegen.")

O-TON 3-4, David Alaba, Bayern München

- zu seinen Erwartungen

("Wir wissen ganz genau, dass es in Turin nicht einfach wird. Wir müssen mit dergleichen Einstellung wie letzte Woche ins Spiel gehen und alles dafür tun, um weiterzukommen.")

- zu einem eventuellen Elfmeterschießen

("Das werden wir dann sehen, wie das Spiel morgen verläuft. Da mache ich mir jetzt erstmal keine Gedanken. Wir wollen natürlich vorher schon das Spiel irgendwie entscheiden und dafür werden wir alles tun.")

O-TON 5, Arjen Robben, Bayern München

- zum Ausgang des Spiels

("Das müssen wir morgen abwarten. Morgen ist das Spiel und das wird eine schwere Aufgabe.")

sid xcs ek

0 Kommentare