Flughafen ohne Fluglotsen - notgedrungen

Probieren Sie unseren neuen Player aus
13 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Wegen der Haushaltskrise in den USA wird auch auf kleineren Flughäfen drastisch gespart; die Piloten werden zunehmend auf sich allein gestellt. Der Flughafen Salisbury-Ocean City in Maryland ist einer von rund 150 US-Airports, die aus Kostengründen auf Dauer ohne Lotsen auskommen sollen - und das selbst bei Linienflügen. Ab dem 7. April sollen die ersten US-Tower geschlossen werden.

0 Kommentare