28.03.13- Börse Aktuell am Mittag

2 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Themen des Tages an den weltweiten Handelsplätzen - von uns für Sie kompakt und kompetent aufbereitet. Erfahren Sie die News, die Hintergründe, Zahlen, Daten und Fakten.
Der DAX kämpft im Moment um die Marke von 7.800 Punkten. Ob ihm im Laufe des Tages noch der Angriff auf die 7.900-Punkte-Marke gelingen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt mehr als fraglich. Im Moment steht der deutsche Leitindex bei 7.806 Punkten.
Süss Microtec rechnet mit einem rückläufigen Auftragseingang im ersten Quartal. Er soll zwischen 25 und 35 Millionen Euro liegen. Im Schlussquartal hatte Süss noch 40 Millionen Euro an neuen Aufträgen eingesammelt. Unter dem Strich sackte der Gewinn im vergangenen Jahr von 14 auf 8 Millionen Euro ab - stärker als von Analysten befürchtet. Der Umsatz sinkt um knapp sieben Prozent auf 164 Millionen Euro. Das EBIT schrumpft ebenfalls und erreicht 12 Millionen Euro. Im Gesamtjahr 2013 rechnet Süss mit einem Umsatzrückgang auf 150 Millionen Euro. Das EBIT werde im niedrigen einstelligen Millionen-Bereich liegen.

ElringKlinger bleibt beim Gewinn vor Zinsen und Steuern hinter der eigenen Planung zurück, während der Umsatz stärker als erwartet zulegt hat. Für das laufende Jahr hatte ElringKlinger bereits steigende Gewinne und Umsätze in Aussicht gestellt und außerdem eine Dividendenerhöhung auf 0,45 Euro je Aktie vorgeschlagen.

Der Widerstand gegen den Zusammenschluss von MetroPCS und der Telekom-Tochter T-Mobile USA steigt weiter. Der einflussreiche Berater ISS hat den Aktionären von MetroPCS geraten gegen den Zusammenschluss zu stimmen. Auch der MetroPCS-Großaktionär Paulson warnt vor der Fusion. Er wiederholt seine Auffassung, dass Metro PCS als selbstständiges Unternehmen mehr Wert ist als im Verbund mit T-Mobile USA.

0 Kommentare