Advertising Console

    Neue Freiheiten für Frauen in Mogadischu

    Erneut posten
    28 Aufrufe
    Auto fahren oder in den Schönheitssalon gehen - das war für Frauen in der Hauptstadt des vom Bürgerkrieg zerrütteten Somalia vor nicht allzu langer Zeit noch undenkbar oder mit Gefahren verbunden. Doch vor knapp zwei Jahren wurden die Islamisten der Al-Schebab-Miliz aus Mogadischu vertrieben. Seitdem genießen die Frauen neugewonnene Freiheiten. Doch bis Frauen wirklich gleichberechtigt sind, wird noch viel Zeit vergehen. Vergewaltigungen etwa werden kaum verfolgt.