Börse Aktuell am Mittag

2 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Themen des Tages an den weltweiten Handelsplätzen - von uns für Sie kompakt und kompetent aufbereitet. Erfahren Sie die News, die Hintergründe, Zahlen, Daten und Fakten.

Nachdem der DAX zum Handelsbeginn kurzzeitig über der Marke von 7.900 Punkten rangierte, sieht die Welt nun wieder ganz anders aus. Der deutsche Leitindex rutschte im Laufe des Vormittages unter die 7.800er Marke und steht nun bei 7.785 Punkten.
Der deutsche Maschinenbau kommt nicht in Schwung. Der Auftragseingang stagniert im Februar. Das Inlandsgeschäft klettert um zwei Prozent. Die Order aus dem Ausland lagen dafür aber um ein Prozent unter dem Vorjahresniveau. Belastet hat hier die schwache Nachfrage aus den Euro-Partnerländern. Im Dreimonatsvergleich ergibt sich ein leichtes Plus von einem Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Der Immobilienkonzern IVG hat seine Hauptversammlung verschoben. Grund: die Finanzierung soll überarbeitet werden. Die Hauptversammlung findet deswegen nicht wie geplant am 16. Mai 2013 statt, sondern erst Ende Juli 2013. IVG sitzt auf Bankschulden von knapp vier Milliarden Euro. Im vergangenen Jahr hatte IVG einen Konzernverlust von 98,7 Millionen Euro erlitten. Für 2013 und 2014 erwartet IVG zwar grundsätzlich verbesserte Konzernergebnisse, allerdings sind die Prognosen mit erheblichen Unsicherheiten behaftet.

Centrotec hat seine Ergebnisprognose für 2012 erfüllt. Der Konzernumsatz lag dabei mit 534 Millionen Euro leicht unter dem Vorjahreswert. Das operative Ergebnis steigt um 40 % auf 35,2 Mio. EUR. Centrotec zahlt den Aktionären für 2012 eine Dividende von 0,15 Euro.
Für das Geschäftsjahr 2013 geht CENTROTEC von einem wachsenden Umsatz aus und einem erneut gesteigerten operativen Ergebnis.

0 Kommentare