Werden Sie Deutscher

FilmTrailer
89
81 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Menschen, die bereits seit über zehn Jahren oder erst seit kurzem in Deutschland leben, lernen in einem Integrationskurs bei der VHS in Berlin nicht nur die Sprache, sondern auch über Geschichte und Mentalität der Deutschen. Ein junger Mann aus Bangladesch, der mit einer Deutschen verheiratet ist, will seine Aufenthaltserlaubnis verlängern, ein junger Mann aus Urugay eine Bar aufmachen. Eine Frau aus Palästina, deren Kinder in Deutschland aufgewachsen sind, will endlich den Pass, um auch reisen zu können. Eine Bulgarin will besser mit ihrem Freund und deren Bekannten kommunizieren können.

In ihrer streng chronologisch angeordneten Dokumentation schildert Regisseurin Britt Beyer, wie ein Integrationskurs an der Berliner VHS funktioniert. Mit viel Sympathie porträtiert sie ihre Protagonisten mit unterschiedlichem Hintergrund über die Zeit des Kurses hinweg bis zur Zeugnisvergabe. Sie zeigt ihre Hauptfiguren bei Rollenspielen und Textübungen, in denen oft auch deutsche Klischees durchexerziert werden, die bisweilen fast absurd anmuten.

0 Kommentare