Schock für Frankfurt: Trapp erleidet Mittelhandbruch

21 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss für längere Zeit auf Stammtorwart Kevin Trapp verzichten. Der 22-Jährige brach sich im Training der U21-Nationalmannschaft die Hand.
Schock für Eintracht Frankfurt und Trainer Armin Veh. Die Mannschaft muss im Kampf um einen Champions-League-Platz auf Torwart Kevin Trapp verzichten.

Der U21-Nationalspieler erlitt nach erster Diagnose einen Mittelhandbruch im Training der U21 vor dem Länderspiel in Israel am Sonntag.

Mit seinen starken Leistungen hatte Trapp erheblichen Anteil am Höhenflug des Aufsteigers in dieser Saison. Durch seine Verletzung könnte Routinier Oka Nikolov ins Tor der Frankfurter zurückkehren.

SID xak

weitere Informationen:

Frankfurt/Main, 19. März (SID) - Schock für Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt: Der Aufsteiger muss im Kampf um einen Champions-League-Platz längere Zeit auf Torwart Kevin Trapp verzichten. Der 22-Jährige erlitt laut einer ersten Diagnose im Training der U21-Nationalmannschaft vor dem Länderspiel in Israel am Sonntag einen Mittelhandbruch.

Trapp hatte mit seinen starken Leistungen in den vergangenen Monaten maßgeblichen Anteil am Höhenflug der Hessen. Durch die Verletzung des Stammkeepers könnte Routinier und Publikumsliebling Oka Nikolov (38) ins Frankfurter Tor zurückkehren.

SID mj ma

0 Kommentare