Bierhoff vor Kasachstan: "Wir bleiben in unserem Rhythmus"

7 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Absagen der Bender-Zwillinge und von Toni Kroos, der Kunstrasenplatz in Astana sowie die späte Anstoßzeit stören Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff nur bedingt: In den beiden WM-Quali-Spielen gegen Kasachstan sollen sechs Punkte her.
O-Töne 1-6 Oliver Bierhoff, Manager Nationalmannschaft

- zu den Absagen für das Kasachstan-Länderspiel ("Ich glaube nicht, dass wir drei Spieler nachnominieren werden")

- zu den Bedingungen vor Ort ("Ich finde es gut, dass wir auf Kunstrasen spielen können in Ländern, in denen der Rasen nicht so gut gepflegt wird")

- zur Anstoßzeit um Mitternacht Ortszeit ("Das hat sicherlich was mit dem Kommerz zu tun. Das deutsche Fernsehen ist den Kasachen wichtiger, als der eigene Markt")

- zu den Zielen der Nationalmannschaft ("Wir wollen gegen Kasachstan sechs Punkte")

SID fl tk

weitere Informationen:

Frankfurt/Main (SID) Die Absagen der Bender-Zwillinge und von Toni Kroos lassen Joachim Löw weitgehend unbeeindruckt. Auch die Taktik und der zwei...

0 Kommentare