DAX Check: "Formation deutet auf weitere Kursabschläge hin"

0 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Der DAX ist deutlich negativ in die neue Handelswoche gestartet. Los ging es mit Abschlägen von über einem Prozent. Das Allzeit-Hoch ist damit wieder etwas aus dem Fokus gerückt. Wie die weitere charttechnische Entwicklung aussieht, das besprechen wir mit Jan Philipp Gericke.

"Die Euphorie war sehr groß, alle sprachen nur vom Allzeitoch", so Gericke. Nach den kleinen Rücksetzern am Freitag ging es am Montag wieder unter die 8.000er-Marke. Und das dürfte noch nicht alles gewesen sein: "Die Formation im Chartbild deutet auf weitere Kursabschläge hin", so der Experte. Er glaubt, dass der DAX am Montag noch die 7.900er-Marke ansteuern könnte.
Investment-Idee: Open End Zertifikate (WKN: TB049R, Emittent: HSBC Trinkaus)

0 Kommentare