Doping: USADA-Chef Tygert: “Das muss ans Tageslicht kommen”

Omnisport - de
555
2 Aufrufe
  • Informationen
  • Hinzufügen zu
Nach dem Skandal um Lance Armstrong ist die US-Anti-Doping-Agentur damit beschäftigt die letzten Details zu ermitteln. Deren Vorstand Travis Tygert hofft indes, dass die künftige Sportler-Generation aus Armstrongs Fehlern lernen wird.

0 Kommentare