Advertising Console

    Assad - zum Äußersten entschlossen

    Erneut posten
    12 Aufrufe
    Zwei Jahre dauert das Blutvergießen in Syrien nun schon, 70.000 Menschen wurden nach UN-Schätzungen getötet - doch Präsident Baschar al Assad scheint weiter zum Äußersten entschlossen. Der 47-Jährige ist international weitgehend geächtet, im Norden und Osten seines Landes herrschen Rebellen. Assad will jedoch an der Macht bleiben und sich nächstes Jahr im Amt bestätigen lassen.