Chávez hinterlässt Venezuela tief gespalten

2 Aufrufe
Der verstorbene venezolanische Präsident Hugo Chávez hinterlässt ein tief gespaltenes Land: Der Linksnationalist war wegen seiner Umverteilungspolitik in großen Teilen der Bevölkerung ungemein populär, seine Kritiker sahen in ihm dagegen einen Autokrat, der die Freiheit einschränkte und die Opposition unterdrückte.