Merkel für Fortschritt in türkischem EU-Prozess

Probieren Sie unseren neuen Player aus
35 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bleibt bei ihren Vorbehalten gegen eine türkische EU-Mitgliedschaft, will den Verhandlungsprozess zwischen Ankara und Brüssel aber trotzdem voranbringen. Sie wolle, dass ein weiteres Verhandlungskapitel in den türkischen EU-Gesprächen eröffnet werde, sagte Merkel nach einem Gespräch mit dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Ankara. Die EU führe mit der Türkei "ergebnisoffene" Verhandlungen.

0 Kommentare