Advertising Console

    Ballades de Paris - On the Traces of Henry Miller

    Franz Roth

    von Franz Roth

    20
    637 Aufrufe
    "Wendekreis des Krebses", erstmals 1934 erschienen, "Stille Tage in Clichy", das waren Bestseller des amerikanischen Schriftstellers Henry Miller. Autobiografische Romane, die sein Leben im Paris der Dreißiger Jahre widerspiegelten. In den USA und Großbritannien bis in die Sechziger Jahre auf dem Index. Das Paris des Henry Miller, das war das "alte Paris", das es so heute nicht mehr (oder kaum noch) gibt. Es war das Paris der kleinen Leute, der Bars und Kneipen, nicht das Paris der noblen Restaurants und der Luxus-Einkaufsmeilen. Seine Protagonistinnen waren die einfachen Verkäuferinnen, auch die Professionellen, nicht die Grande Dame der feinen Gesellschaft. Wir begeben uns auf Spurensuche. Auf die Suche nach dem alten Paris. - All model photographs are with written Model Release -