"Gomorrha" von Italien: Kampf gegen Camorra in Neapel

58 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Das Scampia-Viertel in Neapel vereint die großen Geißeln der italienischen Gesellschaft: Die Camorra mit ihren Drogengeschäften und eine Rekordarbeitslosigkeit prägen den Alltag in dem Moloch, der spätestens seit dem Roman „Gomorrha“ von Roberto Saviano berüchtigt ist. Die Polizei führt hier einen verzweifelten Kampf gegen das organisierte Verbrechen und auch nach der anstehenden Wahl dürfte sich daran wenig ändern.

0 Kommentare