13.02.13 - Börse Aktuell am Mittag

Probieren Sie unseren neuen Player aus
19 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Themen des Tages an den weltweiten Handelsplätzen - von uns für Sie kompakt und kompetent aufbereitet. Erfahren Sie die News, die Hintergründe, Zahlen, Daten und Fakten.

Impulse kann der deutsche Leitindex am Mittwoch schon wieder nicht findden. Das liegt vor allem daran, dass weder Konjunkturdaten noch Bilanzen auf dem Plan stehen. Erst am Mittwochnachmittag stehen US-Import- und Exportpreise für Januar sowie Daten zu den US-Einzelhandelsumsätzen für Januar und den US-Lagerbeständen für Dezember auf der Agenda. Der Leitindex bewegte sich gegen Mittag mit einem Plus von 0,03 Prozent auf 7.662 Punkte kaum von der Stelle. Der MDAX stieg nach überwiegend erfreulichen Unternehmenszahlen um 1,00 Prozent auf 12.912 Punkte und der TecDAX legte um 0,67 Prozent auf 896 Punkte zu.
Europas größter Reisekonzern Tui schreibt rote Zahlen. Das Minus steigt unter dem Strich im ersten Geschäftsquartal um 56 Prozent auf 137 Millionen Euro. Analysten hatten aber schon mit einer solchen Entwicklung gerechnet. Für das gesamte Geschäftsjahr bis Ende September rechnet TUI weiterhin mit einem höheren Umsatz, einem stabilen operativen Gewinn und einem positiven Konzernergebnis.

Peugeot Citroen hat im Geschäftsjahr 2012 einen Milliardenverlust angesammelt: Unter dem Strich steht ein Minus von fünf Milliarden Euro. Vor einem Jahr hat der Konzern noch einen Gewinn vermeldet. Der Umsatz sinkt um fünf Prozent auf 58,5 Milliarden Euro.

Leoni hat das Geschäftsjahr 2012 mit einem Umsatzrekord abgeschlossen. Die Erlöse betragen 3,8 Milliarden Euro. Im Vorjahr waren es 3,7 Milliarden. Das EBIT beträgt 236 Millionen Euro - hier waren es 237 Millionen im Vorjahr. Die Zahlen liegen etwas über den Erwartungen der Analysten. Das mittelfristige Ziel von 5 Milliarden Euro Umsatz bis zum Jahr 2016 wurde bestätigt.

0 Kommentare