Advertising Console

    Michael Reuss: "Es ist riskant, kein Gold zu haben"

    FinanceNews

    von FinanceNews

    7
    23 Aufrufe
    Nach dem stürmischen Anstieg des Goldpreises in den ersten Jahren dieses Jahrtausends hat nunmehr eine Konsolidierung eingesetzt. Aktuell kostet eine Unze noch rund 1.660 Dollar und damit ca. 250 Dollar weniger als noch im Herbst 2011. Grund zur Enttäuschung sollte es für die Goldfans jedoch nicht geben, zeigt sich Vermögensverwalter Michael Reuss von Huber, Reuss & Kollegen überzeugt. Zyklische Bewegungen an den Börsen seien normal und sollten nicht überbewertet werden. Vielmehr könne es sich kein Anleger leisten, nicht in Gold investiert zu sein, da sich die lockere Geldpolitik der Notenbanken noch nicht geändert habe, sagt der Finanzexperte im aktuellen TV-Interview. Außerdem spricht er über die anderen Edelmetalle Silber, Platin und Palladium.