Aktienanleihe: "Rendite mit Euro STOXX 50"

3 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Bei vielen Anlegern ist die Unsicherheit noch groß, obwohl die Märkte in den vergangenen Monaten kräftig gestiegen sind. Aber an Aktienanleihen wagen sie sich.

"Die Nachfrage nach Aktien- oder Indexanleihen ist sehr stark", berichtet Heiko Weyand, Zertifikateexperte der HSBC Trinkaus. Hier locke der feste Kupons, der meist acht Prozent und mehr betrage, sowie die Absicherung mit einem Puffer. So stellt er für die weitere Erholung in Europa eine Indexanleihe auf den Euro STOXX 50 vor (WKN: TB5SA9). Sie hat eine Laufzeit bis Jahresende, Bewertungstag ist der 20. Dezember 2013. Der Kupon beträgt acht Prozent. "Da der Schein zurzeit bei 97,5 Prozent notiert, würde sich bis Jahresende eine maximale Rendite von mehr als neun Prozent ergeben", rechnet Weyand vor. Allerdings gilt es Risiken zu beachten: "Fallt der Euro STOXX 50 auf 2444 Punkte beginnt die Verlustschwelle zu greifen". Der Schein sei also für alle geeignet, die leicht steigende oder seitwärts tendierende Kurse erwarteten.

0 Kommentare