Kung-Fu-Drama eröffnet die Berlinale

28 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die 63. Berliner Filmfestspiele starten mit einem Drama aus Hongkong: In "The Grandmaster" ("Der Großmeister") lässt Wong Kar Wai zwei Kung-Fu-Meister aufeinander treffen. Der chinesische Regisseur ist zugleich Präsident der diesjährigen Berlinale-Jury, zu der auch Oscar-Preisträger Tim Robbins zählt. Das Festival läuft bis zum 17. Februar, am 16. Februar wird der Goldene Bär für den besten Film verliehen.

0 Kommentare