07.02.13 - Börse Aktuell am Mittag

8 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Themen des Tages an den weltweiten Handelsplätzen - von uns für Sie kompakt und kompetent aufbereitet. Erfahren Sie die News, die Hintergründe, Zahlen, Daten und Fakten.

Der deutsche Leitindex arbeitet sich wieder ins Plus vor. Am Mittag stieg der DAX um 0,27 Prozent auf 7,601 Punkte. Der MDAX legte um 0,38 Prozent auf 12,682 Punkte zu. Der TecDAX wuchs um 0,20 Prozent und steht jetzt bei 878 Punkten.
Daimler hat 2012 einen Gewinn eingefahren. Der Konzern profitierte dabei von dem Verkauf seiner EADS Anteile. Unter dem Strich stehen ein Gewinn von 6,5 Milliarden Euro. Im Jahr zuvor standen hier noch 6 Mrd. Euro zu Buche. Das entspricht einem Plus von acht Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) gab dagegen leicht um zwei Prozent auf 8,6 Milliarden Euro nach. Der Konzernumsatz stieg von 106,5 auf 114,3 Milliarden Euro.

HeidelbergCement hat im Schlussquartal 2012 mehr verdient als ein Jahr zuvor. Die Nachfrage aus den Schwellenländern hat angezogen. Zudem profitiert HeidelbergCement von seinem strikten Sparkurs. Der operative Gewinn stieg um 8,2 Prozent auf 691 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es 639 Millionen Euro. Der Umsatz klettert um 6,5 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro. Endgültige Zahlen gibt es am 14. März.

Heidel Druck schreibt wieder schwarze Zahlen. Das gab der Konzern heute bekannt. Im dritten Quartal lag der Gewinn vor Steuern bei fünf Millionen Euro. Unter dem Strich lag der Gewinn dank der Steuereffekte bei 16 Millionen Euro. Die Umsätze erholten sich ebenfalls und stiegen um neun Prozent auf 688 Millionen Euro.
Damit zeigt das Restrukturierungsprogramm erste Früchte. Zudem profitierte der Heidelberger Konzern von steuerlichen Effekten. Die Verluste aus dem ersten Halbjahr konnte das Unternehmen jedoch nicht ausgleichen, hier schrieb Heidelberger Druck weiter tiefrote Zahlen.

0 Kommentare