Tuberkulose - gemeinsam forschen gegen die Schwindsucht | Projekt Zukunft

Probieren Sie unseren neuen Player aus
DW (Deutsch)
298
16 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Deutsche und südafrikanische Wissenschaftler wollen in Durban gemeinsam Mittel zur Bekämpfung der Tuberkulose (TBC) entwickeln. Südafrika ist eine Region, in der die Infektion besonders häufig auftritt. Stefan H.E. Kaufmann, Direktor am Berliner Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie, hat deshalb dort eine Arbeitsgruppe gegründet, zusammen mit der örtlichen Universität (Universität von KwaZulu-Natal) und einem US-Forschungsinstitut. Weiter lesen unter: http://www.dw.de/projekt-zukunft-das-wissenschaftsmagazin-2013-02-03/e-16511678-9800

0 Kommentare