DAX Check: "Entscheidung deutet sich an"

2 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Der deutsche Leitindex kommt aus seiner Seitwärtsrange weiterhin nicht raus. Bastian Galuschka, DER AKTIONÄR, schaut für uns auf die charttechnische Entwicklung des DAX und erklärt, welche Widerstände und Marken für den Trader nun wichtig sind.

Die Devise lautet weiterhin: Abwarten bis neue Signale kommen. Weiterhin gelten für Galuschka die Widerstände bei 7.600 und 7.870 Punkten. Je nachdem für welche Richtung er sich entscheidet, gehe es entweder auf- oder abwärts. Der Experte glaubt, dass wir die Richtung bald sehen werden: "Eine Entscheidung deutet sich an". Für Intraday-Trader sei dies aber kein gutes Umfeld derzeit, daher setzt Galuschka momentan eher auf Swing-Trading.
Der Trading-Tipp für heute: Turbo Bull auf den DAX (WKN: CZ2YXX, Emittent: Commerzbank)
DAX

0 Kommentare