Advertising Console

    Umstrittener Schutz: Deutsche Patriots in der Türkei

    29 Aufrufe
    In der Türkei hat der Patriot-Einsatz der Bundeswehr zum Schutz vor möglichen Raketenangriffen aus Syrien begonnen. Die Luftabwehrraketen und das dazugehörige Gerät werden auf dem rund 200 Kilometer langen Landweg zum Stationierungsort Kahramanmaras gebracht. Bei Protesten gegen den Einsatz gab es dutzende Festnahmen.