Advertising Console

    EINE KURZE (FAST)-KOMPLETTE UNIVERSALGESCHICHTE DER TOTALITÄREN ENTWICKLUNG DER MENSCHHEIT - I Believe in myself A // E

    Erneut posten
    Hoshi Hakim Bey

    von Hoshi Hakim Bey

    37
    1 204 Aufrufe
    EINE KURZE (FAST)-KOMPLETTE UNIVERSALGESCHICHTE DER TOTALITÄREN ENTWICKLUNG DER MENSCHHEIT
    ----------------------------------------------------------------
    Kulturelle Beispiele existieren. Vor etwa 6000 Jahren wurden die alten Göttinnen-Anbeter-Gesellschaften des alten Europas in einem Aufbrodeln unserer totalitären Kultur verschlungen, welche Marija Gimbutas die Kurgan Welle Nummer eins nannte; sie kämpften, um heraus zu klettern aber schließlich unterlagen sie der patriarchalen Kultur der Reiternomaden mit Bronzenen Waffen aus dem Osten. Die Prärie-Indianer Nordamerikas, die in einem anderen Aufkochen unserer Kultur in den 1870er Jahren verschlungen wurden, bilden ein weiteres Beispiel; sie kämpften, um in den nächsten zwei Jahrzehnten empor zu klettern, aber auch sie erlagen schließlich unserer westlichen totalitären Kultur.

    Ein Gegenbeispiel, ein Beispiel für das lächelnd gekochte Frosch-Phänomen, wird durch unsere eigene Kultur bestätigt. Als wir in den Kessel geschoben wurden, hatte das Wasser noch eine perfekte Temperatur, nicht zu heiß, nicht zu kalt. Kann mir jemand sagen, wann das war? Irgendjemand?

    Ratlose Gesichter.

    Wann wurden wir was wir heute sind? Wo und wann nahm die totalitäre Kultur ihren Anfang? Denke daran: Ost und West, sind Zwillinge ein und derselben Gesellschaft. Wo? Und wann begann es?

    Nun, natürlich: im Nahen Osten, vor etwa zehntausend Jahren. Das ist, wo unsere eigentümliche, definierende Form der Landwirtschaft geboren wurde, und wo wir als (patriarchale) Kultur begannen, wir zu sein. Das war unsere kulturelle Wiege. Das war, wo und wann wir in dieses wunderschön angenehme Wasser gerutscht sind: der Nahe Osten, vor zehntausend Jahren.