17.01.13 - Börse Aktuell am Mittag

15 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Themen des Tages an den weltweiten Handelsplätzen - von uns für Sie kompakt und kompetent aufbereitet. Erfahren Sie die News, die Hintergründe, Zahlen, Daten und Fakten.

Die US-Konjunktur hat sich etwas belebt. Alle zwölf Notenbank-Distrikte haben zum Jahreswechsel Hinweise auf eine stärkere wirtschaftliche Aktivität erhalten - das ist die Kernaussage des Beige Book der US-Notenbank. Das Wachstumstempo sei jedoch immer noch verhalten. Die Konsumausgaben sind gestiegen, die Lage in der Industrie bleibt durchwachsen. Der Immobilienmarkt zeigt nach wie vor Erholungstendenzen. Insgesamt liest sich der Bericht etwas freundlicher als das letzte Beige Book von Mitte November.
Der Stahlkonzern ArcelorMittal bietet 1,5 Milliarden Dollar für das ThyssenKrupp-Stahlwerk in Alabama. Wie das "Wall Street Journal" berichtet, hat auch ein brasilianischer Konzern seinen Hut in den Ring geworfen und bietet 3,8 Milliarden Dollar. Auch der US-Konzern Nucor sei interessiert.
ThyssenKrupp hatte seine Werke in Alabama und Brasilien 2012 zum Verkauf gestellt und zunächst einen Verkaufserlös von mindestens sieben Milliarden Euro angepeilt. Analysten hatten den Wert aber lediglich auf drei bis vier Milliarden Euro beziffert.

Direkte ESM-Finanzspritzen für Banken könnten schwieriger werden als gedacht. Grund sind technische Schwierigkeiten und wachsende Zweifel. Im Juni 2012 hatten die Staats- und Regierungschefs den Beschluss gefasst, den Teufelskreis endlich zu durchbrechen, bei dem hoch verschuldete Staaten schwache Banken mit noch höheren Schulden retten müssen.

0 Kommentare