Marcel Kittel: "Es gibt genug Sprints für alle"

Probieren Sie unseren neuen Player aus
26 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Sprintstars John Degenkolb und Marcel Kittel sind als Teamkollegen bei Argos Shimano auch direkte Kontrahenten um Etappensiege. Ein Problem sehen sie darin nicht.
O-Ton 1: John Degenkolb

- "Marcel und ich haben eine sehr gute Beziehung"

O-Ton 2: John Degenkolb

- "Marcel kennt meine Qualitäten, ich weiß über seine Bescheid"

O-Ton 3: Marcel Kittel

- "es gibt genug Sprints für alle"

SID cp xjs

weitere Informationen zu diesem Thema:

Münster (SID) - Top-Sprinter Marcel Kittel aus Arnstadt wird die neue Radsaison bei der Tour Down Under in Australien (22. bis 27. Januar) beginnen. Der 24-Jährige steht an der Spitze des niederländischen Teams Argos-Shimano für das erste World-Tour-Rennen des Jahres. Kittel, der 2012 13 Siege eingefahren hat, wird dort auch auf den Rostocker André Greipel treffen, der das belgische Team Lotto-Belisol als Kapitän anführt.

Das Team Argos hatte im Dezember 2012 vom Radsport-Weltverband UCI erstmals die World-Tour-Lizenz erhalten und darf somit bei allen wichtigen Radrennen antreten, einschließlich Tour de France, Giro d'Italia und Vuelta.

SID sr ab

0 Kommentare