DAX - gute Aussichten bis Weihnachten und für 2013

Probieren Sie unseren neuen Player aus
7 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
"Der fulminante Aufwärtsbewegung der letzten Wochen fehlten die fundamentalen Gründe", so Heiko Weyand, Zertifikateexperte bei HSBC Trinkaus. Bei dem niedrigen Kurs-Gewinn Verhältnis im deutschen Aktienindex von 10, sieht er aber noch Potential für eine weitere Aufwärtsbewegung bis Weihnachten.

"Die 7.800 Punkte im DAX sind noch in diesem Jahr denkbar, vielleicht auch Anfang des nächsten Jahres und da kann es sogar noch bis 8.000 gehen", so der Zertifikateexperte weiter. Die Voraussetzungen sind auf jeden Fall gegeben. Da kann auch die Entwicklung in Italien, so Weyand, keine negativen Impulse geben. Der "Monti-Effekt" bzw. die Angst, dass die Reformen ins Stocken geraten könnten, ist zwar gegeben, aber dürfte den Markt nicht nachhaltig beeinflussen. Denn die Probleme der europäischen Staatsschuldenkrise sind ja weiter auf dem Schirm der Investoren und nie von der Agenda verschwunden. Wie ein risikofreudiger Anleger die Chancen am Markt nutzen kann, sehen Sie im Video.
DAX

0 Kommentare