Advertising Console

    Drama um McAfee: Herzinfarkt statt Asyl?

    Erneut posten
    23 Aufrufe
    Internet-Pionier John McAfee steht offenbar kurz vor einer Abschiebung von Guatemala nach Belize, wo er wegen des Mordes an seinem Nachbarn gesucht wird. Nach einem angeblichen Herzinfarkt wurde der 67-jährige US-Software-Guru vom Polizeikrankenhaus in Guatemala-Stadt wieder ins Gefängnis gebracht. Zuvor war McAfee, der Gründer des gleichnamigen Antiviren-Softwarehauses, mit einem Asylantrag in Guatemala gescheitert.