Advertising Console

    Let's Play FreeSpace: Silent Threat - #005 - Verschlossene Tür

    Erneut posten
    Deepstar

    von Deepstar

    62
    3 Aufrufe
    Die Beschreibung ist darauf ausgelegt, immer vor der Folge gelesen zu werden, da sie über Ereignisse berichtet, die vor dem Video stattfanden!

    ### Personal Log ###
    # Lieutenant Patrick Dustain
    # GTD Krios

    Aufgrund der Ereignisse mit den unbekannten Jägern wurde ich anderen Operationen zugeteilt und was soll ich sagen? Endlich gab es einen Einsatz, den ich tatsächlich die ganze Zeit eher von der GTI erwartet hätte, schließlich ging es diesmal richtig gegen Shivaner und zwar wollten diese im Ikeya System einen Forschungskreuzer eliminieren, der natürlich an einem wichtigen Projekt für unsere Bemühungen arbeitet. Allerdings war der Forschungskreuzer nur der Überrest von einem groß angelegten shivanischen Angriff auf eine GTA Anlage, wo eine Station nebst Großteil der Flotte im System vernichtet wurde. Unsere Aufgabe war es entsprechend das Schiff solange zu beschützen, bis die vasudanischen Reparaturmannschaften an Bord die Triebwerke wieder in Gang bringen konnten.Natürlich ließen sich die Shivaner nicht zweimal bitten und schickten uns mehrere Jäger und Bomberstaffeln hinterher, die wir allerdings tatsächlich ganz gut unter Kontrolle bringen konnten. Ich persönlich war von den Shivanern überrascht, dass sie auf einen Einsatz von einem Kreuzer oder gar Zerstörer verzichtet haben. Es wäre schließlich bei den shivanischen Kräften im System ein leichtes gewesen dieses Forschungsschiff zu schnappen. Manchmal könnte man das Gefühl haben, dass die Shivaner vielleicht doch nicht alles über uns wissen. Was die Shivaner nicht wissen, weiß dagegen die Hammer of Light um so mehr, denn auch die tauchten während der Mission auf. Als Verstärkung getarnt entpuppte sich eine Staffel von Amun Bombern als Hammer of Light Anhänger und zumindest die wussten wie wichtig das Forschungsschiff ist. Zwar wussten wir auch diesen Angriff abzuwehren, aber ich fand es ehrlich gesagt wieder ziemlich beunruhigend. In meinen Augen geht von der Hammer of Light eine viel größere Gefahr aus als von terranischen GTA Piloten die auf Vasudaner schießen. Vielleicht dachten sie sogar, sie seinen Hammer of Light? Wer soll da denn durchsteigen, wenn Hammer of Light Anhänger nachweislich in den höheren Rängen der PVN verweilen. Anders kann man manches Wissen von Ihnen nicht erklären. Direkt als die Schilde eingebaut wurden, hatte die Hammer of Light sie ebenfalls. Sie wollten sogar schon die Schildprototypen von einer unserer Stationen stehlen. Schlimmer ist da nur noch, man weiß nicht wer diese ganzen Informationen an die Hammer of Light weiterleitet. Momentan gibt es da keinen Grund zu meinen, dass wir mit den Shivanern länger zu tun haben, als mit der Hammer of Light. Sicherlich, Ihre Bewegung hat mit der Zerstörung der Lucifer deutlich an Dynamik verloren, wie sie es noch zur Zerstörung von Vasuda Prime hatte, schließlich sind sie nicht die unbesiegbare Vernichterrasse aus der Prophezeiung. Sicherlich war beim Sieg auch etwas Glück dabei, aber in meinen Augen passiert es diesen gläubisch verirrten Vasudanern recht, dass der Schlüssel zum Sieg über Ihre angebliche Prophezeiung direkt in dem System gefunden wurde, wo sich Ihre Hauptanlagen befinden. Aber selbst wenn die Shivaner von uns besiegt werden können, das Hammer of Light Problem wird sich dann nicht einfach in Luft auflösen. Wenn sich die Prophezeiung nicht von selbst erfüllt, dann werden sie meiner Meinung nach dafür sorgen wollen, dass sie sie immerhin selbst erfüllen können.
    ### Personal Log Saved ###

    Gespielt wird der FreeSpace Port auf Version 3.3 mit den FSPort MediaVPs 3.6.13.
    http://fsport.hard-light.net

    Grundlage ist FreeSpace 2 SCP mit dem Inferno Build 3.6.14 und den MediaVPs 3.6.12
    http://www.hard-light.net/forums/index.php?topic=82648.0 - Build 3.6.14
    http://www.hard-light.net/forums/index.php?topic=70736.0 - MediaVPs 3.6.12