Gaby Baginsky Schlagerreise 2012 Mallorca im Iberostar Cala Barca Hubert Fella und Matthias Mangiapane

Hubert Fella
41
45 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Gaby Baginsky Schlagerreise 2012 http://www.vip-reisen.de/schlagerparty_mallorca Mallorca im Iberostar Cala Barca mit Klaus Densow Gaby Baginsky (eigentlich Gabriele Baginski; * 21. Februar 1954 in Salzbergen) ist eine deutsche Schlagersängerin. Gaby Baginsky studierte nach der Schule Musik und nahm Unterricht in Choreographie und Sprecherziehung. 1970 veröffentlichte sie ihre erste Single. Den Durchbruch als Schlagersängerin schaffte sie 1975 mit dem Titel Häng die Gitarre nicht an den Nagel. Danach folgten weitere Hits sowie Rundfunk- und Fernsehauftritte, so dass sie zu den erfolgreichsten Interpretinnen der 1970er Jahre avancierte. Anfang der 1980er Jahre wurde es etwas ruhiger um Baginsky, bevor sie 1993 ein Comeback hatte.
1982 nahm sie mit So wie Du bist an der Deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest teil. Sie belegte unter zwölf Teilnehmern den 9. Platz.
1994 nahm Gaby Baginsky mit dem Titel Verzeih mein Freund bei den Deutschen Schlager-Festspielen teil und erreichte den 7. Platz. Ihren größten Erfolg hatte sie bei den Schlager-Festspielen 1998, als sie mit dem Titel Männer versteh'n nur was sie woll'n den ersten Preis -- die Goldene Muse -- gewann. Seither hatte sie zahlreiche Auftritte, unter anderem in der ZDF-Hitparade, der Schlagerparade im Südwestrundfunk und der Goldenen Eins der ARD.
Gaby Baginsky wohnte lange Zeit in Rheine und ist heute wohnhaft in Bad Bentheim.

0 Kommentare