DAX weiter auf Tauchstation?

4 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Der DAX kommt im Moment irgendwie nicht mehr so richtig auf die Beine. Schwache US-Daten und unerfreuliche Aussichten für die Eurozone drücken auf die Stimmung. Gibt es irgendwo Licht am Ende des Tunnels oder geht es noch weiter runter für den DAX? Mehr dazu von Herbert Wüstefeld von der RBS.

"Es ist nicht auszuschliessen, dass es weiter runter geht", so Wüstefeld. "Wir haben etwa in der Gegend von 6.900 eine Unterstützungslinie, eine ehemalige Widerstandslinie. Sollte es da durchgehen, könnte das noch an Fahrt aufnehmen, rein technisch gesehen", so Wüstefeld weiter. Er gehe von einem Seitwärtsmarkt aus, das müsse aber regelmäßig überprüft werden. Wo darunter noch starke Unterstützungslinien liegen und wie Anleger sich im Moment positionieren können, erfahren Sie im vollständigen Interview.
DAX

0 Kommentare