SID SoccerNews: 10. Spieltag

Probieren Sie unseren neuen Player aus
1 Aufruf
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
Die Bayern ziehen allen davon. Am zehnten Bundesliga-Spieltag setzte sich der Rekordmeister von der Konkurrenz ab und führt nun die Tabelle mit sieben Punkten vor Schalke 04 an. Dahinter hat sich Leverkusen nach dem vierten Pflichtspielsieg in Folge auf Platz vier vorgekämpft.
Kuschelkurs beim FC Bayern: Sie haben sich lieb beim Rekordmeister nach dem 3:0 in Hamburg. Denn die Stimmung, sie könnte nicht besser sein. Sieben Punkte Vorsprung auf Platz zwei. Neun Siege in zehn Spielen. Dreißig Tore geschossen, nur vier kassiert. Besser geht’s nicht, oder?

Voxpop

„Eins müssen sie noch lernen: Ecken schießen. Das sollten sie noch mal lernen. Ich weiß ja nicht, was die immer üben. Das können sie wirklich nicht.“

Diese Probleme hätten die Verfolger wohl gerne. Die Schalker vielleicht. Nach acht Pflichtspielen ohne Niederlage mussten sich die Königsblauen nun in Hoffenheim 2:3 geschlagen geben. Das Lachen vergeht dem Tabellenzweiten deswegen aber nicht.

O-Ton Christian Fuchs, Schalke 04

...

0 Kommentare