Heiner sucht weiter für den großen Wurf

Probieren Sie unseren neuen Player aus
9 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
In der EM-Qualifikation verlor die deutsche Handball-Nationalmannschaft gegen das
zweitklassige Montenegro und siegte nur mit größter Mühe gegen das drittklassige
Israel. Der Glanz vergangener Tage ist derzeit erloschen. Vor fünf Jahren führte
Heiner Brand das Team noch zum WM-Titel im eigenen Land. Der Handball-Kaiser,
1978 als Spieler und 2007 als Trainer Weltmeister, ist jetzt als DHB-Manager hinter
den Kulissen eine Art Nachwuchs-Fahnder. Beim Projekt „Handball Stars Go School“
ringt er als Schirmherr demnächst erneut um die Strahlkraft seiner Sportart.

0 Kommentare