Advertising Console

    Anonymous Message:Kody Maxson (Deutsche Untertitel)

    Erneut posten
    quinnfire

    von quinnfire

    83
    1 146 Aufrufe
    Anonymous hat es geschaft und den Pädophilen Kody Maxson aus British Columbia, der das Mobbing gegen die 15-jährige Selbstmörderin Amanda Todd erst ins rollen brachte, dass später zu ihrem Selbstmord führte (als es anfing war sie 12) im Internet geoutet und dort seinen Namen, Adresse, Telefonnummer usw. veröffentlicht.Ausfindig gemacht wurde der Mann auf Pornoseiten, auf denen er nachweislich auch andere junge Mädchen bedrohte.Da Drohungen des Pädophilen gegenüber anderen Mädchen bereits nachgewiesen werden konnten laufen die Ermittlungen gegen Kody Maxson, auf den die Polizei erst durch Anonymous aufmerksam geworden ist weiter.

    http://www.shortnews.de/id/989856/Amanda-Todd-wurde-zu-Tode-gemobbt-Anonymus-jagt-den-Tater-Update?offset=26
    Auszug:Bei Facebook wird dem Mann von Nutzern des Social Networks geraten, "mit einem Auge offen zu schlafen".

    Hier die Daten des Peinigers von Amanda Todd:http://media.heavy.com/media/2012/10/pastebin-1.jpg

    Originalnachricht der Aktivistengruppe Anonymous

    Here we have his adress.Pictures and various other data
    Name:Kody Maxson
    Suspected Facebook Employer.
    Location:Sapper st, New Westminster, BC
    Date of Birth:07/09/1980
    Age:30
    Phone Number: +1 404-426-568
    Email: Kody.maxson@hotmail.com

    “We are Anonymous.
    We are Legion.
    We do not forgive.
    We do not forget.
    Expect us.