Kate Winslets Läster-Attacke über "Titanic"

Smash 724

von Smash 724

37
484 Aufrufe
  • Informationen
  • Export
  • Hinzufügen zu
So elegant und glamourös strahlte sie auf dem roten Teppich - was Kate Winslet wenig später in einem Interview bei der 3D-Weltpremiere von "Titanic" in London dann allerdings von sich gab, war weniger ladylike: "Wenn ich den Titelsong "My heart will go on" höre, muss ich mich immer fast übergeben. Es kommt mit wirklich hoch..." Autsch! Diesen verbalen Seitenhieb dürfte Celine Dion, die den Titelsong damals sang, wenig lustig finden. Einziger Trost: Kate übt auch herbe Kritik an sich selbst: Wenn sie den Film heute schaut, findet sie ihren amerikanischen Akzent schlecht und ist überhaupt mit ihrem ganzen Schauspiel nicht zufrieden. Dabei sollte die 36-Jährige eigentlich happy sein, dass sie die Rolle in "Titanic" damals angenommen hat: Der Film verhalf ihr in den 90-Jahren schließlich zu absolutem Weltruhm….

0 Kommentare