Advertising Console

    Montenegro: Organisierte Kriminalität | Europa Aktuell

    Erneut posten
    DW (Deutsch)

    von DW (Deutsch)

    799
    75 Aufrufe
    Montenegros Regierung setzt große Hoffnungen in die EU-Beitritts-Verhandlungen. Aber Korruption und organisierte Kriminalität im Land sind schwer zu bekämpfen.
    Bis Montenegro reif ist für die EU-Mitgliedschaft könnten noch Jahre vergehen. Die EU hat inzwischen das Beitrittsverfahren geändert: Künftig sollen Beitrittskandidaten vor allem in den Bereichen Grundrechte und Justiz glänzen. Der Kampf gegen Bestechung und Organisierte Kriminalität wird damit zu einer der wichtigsten Hürden für Montenegro und zum Lackmustest für die Bemühungen der EU, die Korruption in den Ländern des westlichen Balkans zu bekämpfen.